Aktuelle Themen

Sauna Hotelversicherung

Brandschutz: Spezielle Regeln im Saunabetrieb

Saunabrände haben in den letzten Jahren erheblich zugenommen – mit existenzbedrohenden Schäden für Hoteliers.

Achten Sie deshalb auf folgende Punkte:

  • Inspektion des Saunaofens vor Inbetriebnahme
  • Saunabetrieb immer von Hand ein- und ausschalten
  • Mehrmalige Kontrolle des Saunaraumes während der Aufheizphase
  • Abschaltung von automatischen Aufgussanlagen
  • Aufgüsse nur durch geschultes Personal
  • Installation von Brandmeldern
  • regelmäßige Kontrollen während der Betriebszeit
  • Installation eines Temperatur-Sicherheitsbegrenzers und Kontrolle aller sechs Monate
  • Meldungen von Notabschaltungen oder Alarm direkt zur ständig besetzten Rezeption
  • Jährliche Prüfung gewerblicher Saunen von einem Elektrofachbetrieb

Brandschutz3

 

Mehr Informationen zum Thema Brandschutz bietet
Ihnen unser neuer Ratgeber, den Sie kostenfrei
bei uns anfordern können.

Brandschutzberatung

Wenn Brandschutzauflagen erdrückend werden.
mehr …
Brandschutz Beratung Hotel

Gesetzliche Auflagen beim Brandschutz erfüllen

Egal ob Neubau, Um- und Ausbau oder Übernahme eines bestehenden Objektes: Fritz & Fritz hilft, die gesetzlichen, behördlichen und versicherungstechnischen Brandschutzauflagen mit den geringstmöglichen Kosten zu erfüllen. Schon vor der Bauplanung und Beantragung können Brandschutzkonzepte entwickelt werden, die die Kosten für Umbau und Ausstattung senken und von den Behörden ohne größere Auflagen abgenommen werden.

Stellen Landratsämter hohe Forderungen bei Bauanträgen und beim Brandschutz, helfen die Experten von Fritz & Fritz mit Gutachten und bei der Kommunikation mit den Behörden.

Das Leistungsangebot umfasst:

  • Objektbegehungen und Beratung
  • Brandschutzkonzepte für alle Gebäudearten
  • Brandschutzgutachten
  • Brandschutztechnische Überprüfung von Gebäuden
  • Stellung eines Brandschutzbeauftragten
  • Erstellung von Flucht- und Rettungs- sowie Feuerwehreinsatzplänen
  • Behördenberatung und Kommunikation mit Behörden
  • Mitarbeiterschulungen
  • Stellung eines Brandschutzbeauftragten für alle Gebäudeklassen

Brandschutzberatung

Wenn Brandschutzauflagen erdrückend werden.

Produktlösung: Spezial-Straf-Rechtsschutz

Schutz für Ihre Management-Entscheidungen.
mehr …
E-Check Prüfung elektrischer Anlagen

Brandherd elektrische Anlagen

Elektrische Defekte durch regelmäßige Prüfungen vermeiden

Solche Meldungen liest man immer wieder: „Der Dachstuhl des einsam gelegenen Landhotels steht im Flammen. Mehrere Stunden sind die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften im Einsatz, um den Brand zu löschen. Erste Ermittlungen ergeben: Den Brand ausgelöst hat ein elektrischer Defekt an einem Kühlschrank.“

Dabei können elektrische Defekte vor einem Ausbruch eines Brandes schon entdeckt werden. Dazu müssen Elektrogeräte im Betrieb regelmäßig von einem Fachmann überprüft werden. Bei ortsfesten Geräten wird eine Prüfung alle vier Jahre empfohlen, bei ortsbeweglichen alle sechs Monate.

Eine einfache und effektive Brandschutzmaßnahme ist außerdem ein routinemäßiger Kurz-Check bei der Zimmerreinigung:

  • Kühlschranktür geschlossen?
  • Herdplatten aus?
  • Elektrogeräte ausgeschaltet?
  • Private Elektrogeräte von Gästen ausgesteckt?
  • Ungewöhnliche Gerüche, z. B. es riecht verbrannt?
  • Ungewöhnliche Geräusche, z. B. defekte Lüfter?
  • Aschenbecher geleert?
  • Genügend Abstand brennbarer Gegenstände, z. B. Vorhänge, zu Elektrogeräten?

 

Quelle: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)

Brandschutzberatung

Wenn Brandschutzauflagen erdrückend werden.

Produktlösung: Spezial-Straf-Rechtsschutz

Schutz für Ihre Management-Entscheidungen.
mehr …
Partnerlogo Hogast

Unser Partner hogast stellt sich vor

hogast ist eine der führenden Einkaufsgemeinschaften für Hotellerie und Gastronomie in Deutschland. Rund 700 Mitgliedsbetriebe in Bayern und den angrenzenden Bundesländern profitieren von vielfältigen Vorteilen beim Einkauf. hogast sorgt dabei durch die Bündelung des Einkaufsvolumens der Mitglieder nicht nur für günstige Konditionen, sondern sichert auch das hohe Qualitätsniveau, das heute schon beim Einkauf nötig ist, um die Anforderungen der Gäste befriedigen zu können.

Neben Bestpreis-Konditionen und einem definierten gleichbleibenden Qualitätsstandard profitieren die hogast-Mitglieder zusätzlich von jährlichen Bonifikationen, einem produktbezogenen Benchmarking und einer klaren Struktur für den Einkauf. Darüber hinaus entlasten beispielsweise produktbezogene Empfehlungen, die Entwicklung einer Einkaufsstrategie, die Rechnungskontrolle und Fakturierung, die Unterstützung bei Investitionen von der Ausschreibung bis zur Vergabe, sowie letztlich die Reklamationsbehandlung der Mitglieder und lassen somit mehr Zeit für den Gast und die eigene Familie.

Gruppeneinkauf und Vor-Ort-Beratung:

  • Bündelung der Mitglieder in starken Regionalgruppen
  • Meetings in der Gruppe und Lieferantenverhandlungen vor Ort
  • Online-Plattform für alle Bestellungen mit großer Zeitersparnis
  • Schnittstellen zu Warenwirtschaftsprogrammen und zum Steuerberater
  • BestellApp für Tablets und Smartphones
  • Controlling: Kontrolle der Verbräuche und Statistiken
  • hogast-Einkaufsberater vor Ort
  • Produktbezogene Beratung durch Experten in der Zentrale

Produkte:

  • Regionale Produkte von regionalen Lieferanten
  • Qualitätsmanagement, Einkaufcontrolling
  • Spezialsortimente, Aktionen, Warenkörbe
  • Investitionsgüter, Verbrauchsartikel und Energie
  • Personal- und Finanzdienstleistungen

Neben dem Einkauf bietet die hogast den Mitgliedern umfassende Beratung durch persönlichen Vor-Ort-Service sowie weitere Unterstützung, beispielsweise im Personalmanagement.

Sie sind an einem persönlichen Gespräch interessiert? Fritz & Fritz vermittelt Ihnen den richtigen hogast-Experten.

Das Team

Sie brauchen die Kontaktdaten von einem ganz bestimmten Mittarbeiter? Auf der Team-Seite finden sie alle Informationen.
mehr …
Überwachung Sicherheit Hotelversicherung

Fritz & Fritz bietet Internet-Schutz

Fritz & Fritz bietet Ihnen ab sofort Internetberatung und -versicherungsschutz. Die Lösung “Fritz & Fritz Cyber-Schutz” bietet mit seinen drei Komponenten „Eigenschadenversicherung“, „Cyber-Haftpflicht“ und „Rechtsschutz“ umfassende Sicherheit im Umgang mit dem Internet.

Mit der weltweiten Vernetzung über das Internet ergeben sich große Chancen, aber ebenso viele Gefahren. Der Diebstahl von Kunden- und Kreditkartendaten ist genauso an der Tagesordnung, wie das Lahmlegen der Website und das Hacken von E-Mail-Postfächern. Anschließend wird vom Postfach des Hotels oder des Gastronomiebetriebes Schadsoftware an Kunden und Partner versendet, ohne dass der Betreiber es bemerkt.

Nicht selten werden Daten aber auch von eigenen Mitarbeitern gestohlen oder manipuliert. In jedem Fall resultieren daraus Folgeschäden wie ein Vertrauens- und Reputationsverlust bei Kunden, gerichtliche Auseinandersetzungen und eventuelle Strafzahlungen. Und am Ende bleibt der Geschädigte auch noch auf den Kosten der Wiederherstellung seiner Daten und Systeme sitzen.

Um sich vor Cyber-Risiken zu schützen, gehört zur Überprüfung und Verbesserung der Sicherheit der eigenen IT auch ein effektives Risikomanagement. Kaum ein Hotelier oder Gastronom kann mit der Geschwindigkeit, mit der Hacker ihre Methoden verfeinern, mithalten. Deshalb gilt es, weiterhin bestehende Risiken per Versicherung zu minimieren.

Klassische Versicherungen decken Cyber-Risiken nur ungenügend ab. Sie enthalten häufig sogar einen Ausschluss oder decken Schäden nur mit ungenügenden Versicherungssummen ab. Unsere Lösung “Fritz & Fritz Cyber-Schutz” sichert Sie dagegen mit seinen drei Komponenten wirkungsvoll vor Internet-Risiken ab.

Produktlösung: Cyber-Schutz

Hier erfahren Sie mehr zum Fritz & Fritz Cyber-Schutz.
mehr …